WAS WIR AUF REISEN DABEIHABEN


Hier findest Du all die Dinge die wir auf unseren Reisen gerne mitnehmen. Dinge die uns seit Jahren begleiten. Getestet und für gut befunden. 

Werbung / enthält Affiliate Links

Schönes. Nützliches. Praktisches.

Hier teile ich einige meiner Ausrüstungsgegenstände und Gadgets mit Dir, die ich gerne auf meinen Reisen mit dabei habe.

Übrigens reise ich von Jahr zu Jahr mit immer "leichterem Gepäck". Früher hab ich 33 Kilo mit in den Urlaub geschleppt. Aber weniger ist oft mehr und so hab ich mein Gepäck mit der Zeit auf das Wesentliche reduziert. Heute wiegt mein Gepäck insgesamt nur noch knapp 18 Kilo. Ich hab für mich festgestellt, so reist es sich einfach besser.

Das perfekte Equipment zu finden, kann Zeit und Geld kosten. Um Dir bei der richtigen Entscheidung zu helfen, nun meine Empfehlungen, Erfahrungen und ein wenig Inspiration für die wichtigsten Ausrüstungsgegenstände auf Reisen. Hierbei lege ich besonderen Wert auf gute Verarbeitung, durchdachte Anwendung und möglichst wenig Gewicht. Ach ja, und schön aussehen darf es auch noch.

Wenn Du die Links in diesem Beitrag nutzt, unterstützt Du mich indirekt über das Amazon-Partnerprogramm. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Dein Beitrag ermöglicht es mir, weiterhin wertvolle Inhalte zu erstellen.

1. RUCKSÄCKE & TASCHEN

Mitlerweile haben wir auf den meisten Reisen unsere Koffer gegen Rucksäcke getauscht, da sie viel bequemer sind. Bei der Auswahl war uns hohe Qualität, niedrigstes Gewicht, hohen Tragekomfort und gutes Handling am wichtigsten.

Ich nutze den Mardingtop 75 Liter Rucksack in schwarz. Da passt alles rein, was ich für 4 Wochen brauche. Der Mardingtop ist unauffällig, sehr leicht, schmal (heisst, man bleibt nicht so schnell irgendwo hängen), superstabil verarbeitet und hat einen sehr hohen Tragekomfort (gerade wenn Du viel Gewicht reinpackst). Mein wichtigstes Auswahlkriterium aber war, dass man diesen Rucksack auch von vorne bepacken kann. Das ist viel praktischer als das packen durch die Deckelklappe.

Meine Freundin nutzt den Deuter Aircontact 65+10 Liter. Die richtige Größe für 4 Wochen. Der Rucksack ist ein Leichtgewicht und supergut verarbeitet. Er ist wieder angenehm schmal und der Rückenteil ist extra für Frauen entwickelt. Er trägt sich auch mit schwerem Inhalt superbequem. Auch hier war wieder das wichtigste Entscheidungskriterium: der Rucksack kann zusätzlich noch von vorne gepackt werden. 

Fürs Handgepäck nutzen wir den Salomon Trailblazer 20 Liter, wieder in einem unauffälligen Schwarz. Was mir besonders gut gefällt: der Rucksack wiegt fast nichts, ist superbequem - er trägt sich fast wie eine Weste und ich bekomme ihn später noch in meinen Hauptruckseack rein, und renn dann nicht mit zwei Rucksäcken durch die Gegend.

Dani benutzt, wenn es mal ein bischen mehr sein muss, diesen unglaublich schicken und praktischen Mammut Trion Nordwand 28 Liter. Sehr leicht, super Tragekomfort, wirklich praktisch und hübsch ist er auch noch..

Wenn es dann doch mal ein wenig mehr Gepäck sein soll, dann nutzen wir diesen Koffer - den Samsung Lite-Shock Spinner XL. Der ist unglaublich leicht und top verarbeitet. Leichter noch als das vergleichbare Modell von Remova und deutlich günstiger. 


2. ORDNUNG IM GEPÄCK

Ordnung Gepäck ist für zum Einen sinnvoll zum anderen ein kleiner Luxus. Diese kleinen Helferlein nutzen wir unterwegs, für  um den Überblick zu behalten.

Mein Kulturbeutel muss leicht und mit gutem Packmaß sein. Und er soll zum Aufhängen sein. Nach einigen Versuchen, hab ich diese beiden gefunden: den Deuter Wash Center Lite mit 3 Litern oder als kleinere Alternative den Deuter Wash Bag mit 2 Litern Inhalt. Damir ich den nicht irgendwo hängen lasse, nehme ich gerne etwas buntere Farben.

Um unser Gepäck-Volumen zu verringern und ganz einfach Ordnung zu halten, nutzen wir die Kompressions-Taschen von Chipway. 

Ich selbst nutze in meinem Gepäck super gerne eine Trinkblase. Entschieden habe ich mich für die 2 Liter Trinkblase von PUNDA. Besonders wichtig war mir hierbei die grosse Öffnung, damit ich die Blase einfach putzen kann.


3. NÜTZLICHES UND GADGETS

Ultrleicht, geringes Packmaß und für jedes Klima irgendwie am besten ist dieser Poncholiner. Den hab' ich seit 30 Jahren auf jeder Reise dabei und es war jedes Mal die richtige Entscheidung. Auf langen Flügen sooo gemütlich und im Urlaubsland, egal ob kalt oder heiss, die richtige Decke. Wiegt fast nix und kleines Packmaß.

Und damit wir immer wissen, wo unserer Gepäcke sind, nutzen wir Apple Air Tags. Natürlich hoffen wir auf das Beste, aber es ist gut für den schlimmsten Fall, dass die Koffer verloren gehn, vorbereitet zu sein. Das nimmt Stress und gibt ein sicheres Gefühl.

Wer mich kennt, der weiss, dass ich ein echter Kaffee-Junki bin. Ich liebe guten Kaffee und in Neuseeland hab ich dann irgendwann mal diesen kleinen Schatz entdeckt, die WACACO Picopresso


4. DIE KREDITKARTE UNSERER WAHL IM AUSLAND

Möglichst überall im Ausland kostenlos Geld abheben, überall verfügbar und einfach in der App-zu bedienen. Keine Fremdwährungsgebühren, keine versteckten Lamas enthalten und keine späteren Überraschungen. Das alles war uns bei der Auswahl unserer Kreditkarte fürs Ausland wichtig.

Nach einigen Tests bin ich dann zum Glück auf die awa7 Visa-Kreditkarte der Hanseatic Bank gestoßen. Bei unseren nächsten Reisen (London und Holland) haben wir die Karte dann direkt ausprobiert und für super befunden. Klare Empfehlung, weil Du bei der Hanseatic Bank keine Jahresgebühren, keine Abhebegebühren und keine Fremdwährungsgebühren bezahlstund die Karte ist in der App super leicht zu bedienen. Inclusive frei wählbarer Geheimzahl.

Auch bei dieser Empfehlung handelt es sich um einen Affiliate Link. Bei einem qualifizierte Kauf bekommen wir beide eine kleine Provision (Richtig, Du bekommst ebenfalls eine Provision!)




Mini Kurs

VERGANGENHEIT LOSLASSEN

In 5 einfachen Schritten zu innerem Frieden

ab sofort glücklich Blog - Frau lässt Vergangenheit einfach los.

JETZT NEWSLETTER ABONNIEREN!

Der wirklich gute Stoff! Die neuen Podcast- und Blogfolgen, geführte Meditationen. Direkt in Dein Postfach!

error: Geschütze Inhalte!